Camp Jan III 2013 – the international camp!

Bei strahlendem Sonnenschein und bester Fernsicht konnten die Teilnehmer des Camps aus Frankreich, der Schweiz, aus den Niederlanden und aus Deutschland ihre Boards und Skier am Samstag beim Pistentag testen. Mit ein bisschen Glück fanden einige sogar noch eine kleine, aber feine Powderauflage, die den Genussfaktor nochmals erhöhte! Da die „Verschütteten“ entweder so schnell gefunden wurden oder aber wegen gebrochener Sonden gar nicht weiter gesucht wurden, blieb nach der LVS-Übung noch Zeit, das Equipment noch weiter zu testen.
Was sollte dann am Sonntag noch Besseres kommen? Auf jeden Fall wieder Sonne für den Aufstieg und trotz der geringen Schneeauflage sogar nochmals ein wenig unberührten Powder – danke Patrick für die Spurwahl! Eine lustige Truppe, die sich heut den Berg hochgequält hat und trotzdem noch Luft hatte, dabei aus einer Mischung von deutsch-niederländisch-englisch-französisch zu quatschern!
Keep on talking-walking!
Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .