86 Freeride Spots mit einer Karte

Wer sich neben dem Tourengehen auch mal gern auf den Berg chauffieren lässt, profitiert ab einer gewissen Anzahl von Snowboardtagen von den Verbund-Liftkarten. Es gibt schon diverse in verschiedenen Regionen. Ich stelle hier mal den größten Verbund vor: Unter der Tirol Snow Card haben sich sage und schreibe 86 Gebiete zusammengeschlossen. Wenn man sich das „who is who“ der Freeride-tauglichen Spots auf www.snowcard.tirol.at anschaut, werden schon die Augen feucht. Teile ich nun die 696 Euro Anschaffungskosten für Erwachsene durch 43 Euro für einen durchschnittlichen Tagesskipass (kostet ja leider schon eher mehr), habe ich bei 16 Snowboardtagen die Karte raus. Auch angenehm, nicht mehr überlegen zu müssen, soll ich jetzt fahren oder soll ich nicht….man kann immer loslegen und das bis 15. Mai 2014. So schaut die Karte meiner Träume aus:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.