Die Voilé Puck Discs

Die Führungen in den Voilé Puck Discs, parallel wie in-line, sind absichtlich dezentral angeordnet. Zur Orientierung ist jede Disc ist mit den Buchstaben A und B markiert. Eine Drehung der Disc um 180 Grad verschiebt die Bindungsposition und kann notwendig sein, um eine exakte Anpassung an den gewünschten Stance zu erreichen.
Empfohlen wird, die In-line Disc auf der Hell-Side (Fersenseite) zu montieren. Die Markierung B richtet die Bindung mehr zur Heel-Side aus (bis zu 6,35 mm), die Markierung A verschiebt die Position mehr zur Toe-Side (auch: Frontside/Zehenseite).
Wir empfehlen auch, die Disc mit den parallel angeordneten Führungen für den Toe-Side Puck zu verwenden. Die Markierung B verschiebt die Position in Richtung Tail, die Markierung A in Richtung Nose/Tip.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.