Montage einer Bindung auf einem Voilé Slider Track


Nimm die 2 Voilé Slider Tracks, 2 Slider Pins, 8 T-Nuts* und die 8 Schrauben mit Unterlegscheiben, die zu deiner Bindung gehören. (Bild 20)
Die Bindungsschrauben dürfen nach der Montage nicht überstehen, d.h. nicht aus den T-Nuts unten herausschauen, da sie sonst beim Aufschieben der Bindung mit den Pucks kollidieren. Stehen sie über, müssen sie abgeschliffen oder es muss oben eine weitere Unterlegscheiben ergänzt werden. Montiere die Bindung mit der Einstellung 0 Grad auf die Voilé Slider Tracks. (Bild 21 und 22A)
Die Bindung muss flach und zentriert auf dem Slider Track montiert sein, um einem Verwinden des Slider Tracks vorzubeugen und um die Drehachse im Aufstiegsmodus nicht einzuschränken.** (Bild 22B und 23)
Um den Slider Pin gegen Verlieren zu sichern, befestige ihn mit dem Sicherungs-Stahlseil an der Bindung. Und zwar so, dass er noch bequem durch den Verschluss der Slider Tracks geschoben werden kann. Die beste Position ist, wenn sich das Sicherungs-Stahlseil im Aufstiegsmodus an der Außenseite der Boardhälften befindet. (Bild 24)

*Benutze etwas Gewindekleber (Loctite o.Ä.), damit sich die T-Nuts nicht lösen und verloren gehen.
**Montiere die Bindungen so, dass sich die Ratschen der Bindung im Aufstiegsmodus an der Außenseite der Boardhälften befinden.

Info / News

Willkommen bei unserem Blog über Tourensnowboards (Splitboards),Backcountry Snowboarden Zubehör und vieles mehr…. – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!