Union Explorer Splitboard Bindung

Hallo meine lieben Splitboardfreunde,

heute stelle ich euch eine noch etwas unbekanntere aber dennoch tolle Bindung vor.

Das Union Split System hat  eine einzigartige Verbindung zwischen Bindung und Board inkl. der Torsionsstärke deines Splitboards. Dies gibt dir die Leistung, die du von deinem Splitboard erwartest.

Keine Splitboardbindung hat diesen günstigen Komplettpreis und bietet ein vergleichbares Surf Feeling.

union

UNION Bindungen verdrängen/zermahlen den Schnee durch die Drehbewegung .

Die Bindung besteht komplett aus Kunststoff was das „surfige“ Feeling ausmacht da sich der Kunststoff so verwindet wie du es dir wünscht.

Diese Eigenschaft haben wir bei den anderen Splitboardbindungen eher bedingt, da diese alle einen Aluminium Rahmen/Base haben. Der Flex des Highback kann dann nur noch beschränkt seinen Flex ausspielen. Das Fahren macht also großen Spaß mit der Union Expedition. Keine Wunder, dass Travis Rice und Bryan Iguchi ihren Namen dafür hergeben, bzw. mitentwickelt haben. Der Umbau und das Handling mit dem Splint ist ok. Wenn man das Fahrfeeling, den Gesamtpreis und das Handling zusammen betrachtet, eine wirklich tolle Bindung mit sehr nützlichen Features bereits ab Werk.

Aber:

Bei mehreren Touren ist das Aluminium bei den Voile und Spark Bindungen einfach robuster. Das Kunststoff sieht nach dem vielen gehen auch ziemlich abgenutzt aus.

  • Die Disks passen von Haus aus für 4×4 und Splitboards geht, also 2nd Splitboard Kit ist schon eingebaut.
  • Der Highback lässt sich elegant und schnell verstellen.
  • Die Druckverteilung auf die Kante im Aufstieg ist dank breiter Steighilfe sehr gut gegeben

union_factory

+ kleines extra:

die Bindungsteile kommen in diesem schicken Täschchen an:

Auch die Harscheisen und die Tourenstöcke aus dem Hause Union können wir mit gutem Gewissen empfehlen!

Kleiner Tipp von uns:

Keine Steighilfe zu nehmen, ist gut für die Gelenke und gibt besseren Halt im Aufstieg. Aber auch wenn man keine Steighilfe „aktiviert“ hat,
ist man bauartbedingt bereits ca. einen Zentimeter erhöht, normalerweise bestehend aus dem Bindungsgegenstück auf dem Splitboard Ski.
Dieser erste Zentimeter wird gar nicht so recht wahr genommen, da er so gering erscheint. In der Tat ist er aber wichtig, denn ohne diesen ersten Zentimeter fällt das Gehen spürbar schwerer.

In der Grundausstattung hat die UNION einen durchdachten, breiten Kunstoffbügeln als Steighilfe. Dieser ist so konstruiert, dass er im Fersenbereich
kein Bauteil/Bindungsgegenstück auf dem Splitboard Ski benötigt.
Folglich entfällt aber auch der erste wichtige Zentimeter.
Man geht also tatsächlich ohne jegliche Erhöhung/Steighilfe. Diese Lücke schliesst Step ONE.

Mit Hilfe des Step ONE hat man wieder den wichtigen ersten Zentimeter vom ersten Schritt an automatisch eingestellt. Wenn es dann doch mal steiler wird,
kann man die UNION Steighilfe hinzunehmen.  Der verbaute Steighilfebügel der UNION Bindung hat eine perfekte Höhe für steileres Gelände.
Mehr Steighilfe braucht man nicht, für einen ergonomischen Aufstieg.