Foto-27.03.16-09-23-01

Ortlerrunde mit dem Splitboard

Zu Ostern 2016 hatten wir nochmal ein echtes alpines Splitboard-Schmankerl im Angebot:

Bergführer Oli Specht war für splitboards.eu mit einer kleinen Gruppe im Ortlergebirge unterwegs. Oli’s Resümee: 6 motivierte Boarder, unmotivierte Harscheisen und Eispickel, gut und schlecht gelauntes Wetter, tolle Hütten und jeder Art von Schnee haben ne spannende Runde gebracht – insgesamt ne runde Sache. Allerdings war Kreativität gefragt bei den Bedingungen, wir mussten eigentlich jeden Tag umswitchen wegen Materialdefekt oder Wetter, so ergab die Tour:

1.tag marteller hütte bombenwetter
2.tag cevedale skidepot brancahütte wetter hat zu gemacht
3.tag palon de la mare brancahütte
4.tag cima san ghiacomo pizzinhütte
5.tag gps-blindflug mit abfahrt am seil zum auto zurück…

Nächsten Winter wird Oli wieder dreimal mit Splitboards Europe auf Hochtour gehen, die Planungen laufen…
die Splitboard Camps 2016/17 findet Ihr ab Sommer hier: www.splitboards.eu/touren

Wir sehen uns!
Oli

Foto-16.03.16-12-16-21

Venedigerrunde mit dem Splitboard

März 2016//  Letzte Woche war wieder Bergführer Oli Specht mit ein paar Boardern für Splitboards Europe unterwegs. Oli berichtet: Ziel war diesmal die Gebirgsgruppe um den Venediger. Schneemäßig wars typisch anspruchsvoll für die Jahreszeit: Von Powder bis Bruchharsch war alles dabei, aber die Teilnehmer haben die Splitboards gut überall durchgepflügt. Auch das Wetterhat von strahlend blauem Himmel am Großen Geiger bis Föhnsturm überm Hochnebel am Großvenediger alles gezeigt, was es drauf hat!

Foto-13.03.16-09-47-11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Unsere Splitboard-Truppe hatte auf jeden Fall viel Spaß und ich freue mich schon auf die nächste Runde über Ostern im Ortlergebirge!

Euer Oli

Die großartige Bildergalerie siehe unten.

Wer das Camp nächstes Jahr mitmachen möchte, findet hier schonmal das Programm:

Samstag:
Eigene Anreise ( Fahrgemeinschaften bilden! )
Aufstieg Essen Rostocker Hütte 2208m ( 800hm Aufstieg )

Sonntag:
Gipfel östl. Simonyspitze 3488m ( 1300hm Aufstieg )

Montag:
Gipfel: Gr. Geiger 3360m (1200hm Aufstieg ) Abfahrt zur Kürsinger Hütte auf 2549m

Dienstag:
Gipfel: Großvenediger 3666m ( 1100hm Aufstieg ) Abfahrt zur Johannishütte auf 2121m

Mittwoch:
Gipfel: Gr Happ 3350m ( 1200hm Aufstieg ) Abfahrt zum  Parkplatz

Vorraussetzung:
Kondition für 1200 hm Aufstieg
Erfahrung im Umgang mit LVS
Sicheres Fahren im Gelände